Samstag, 10. Oktober 2015

Samstagskaffee: October Rust

Mein Samstagskaffee wird heute in dieser schönen Atmosphäre serviert:




Der kleine Herr F. hatte es diese Woche nicht leicht; und auch seine Eltern fanden es wenig erfreulich, von einem nassen Schwall Erbrochenem geweckt zu werden. Also, man wird erstaunlich abgeklärt mit so einem Kleinkind. Gemütlich ist trotzdem anders. Er blieb also mit mir zu Hause und trieb mich mit seiner unausgelasteten Kindergruppen-Energie fast in den Wahnsinn. Ich bin halt mehr so der Sitzer, wenn man mich lässt.

Ansonsten schludre ich mich so durch den Haushalt, schaue nebenbei Smallville, wenn das Kind schläft, wiederhole arabische Vokabeln und mache die Leipziger Parks unsicher. Im Flur türmt sich bereits ein stattlicher Laubhaufen, Kastanien- und Eicheleimerchen versperren den Weg und kleine Schlammfüßchen ziehen eine Spur von der Tür zum Schuhregal. Die höheren Semester starten alle erst frühestens Mitte Oktober ihre Vorlesungen, davor gibt es lediglich Einführungen für Erstsemester. Effektiv fange ich also erst nächste Woche an zu studieren. Das Warten nervt und ist irgendwie schwieriger als die Semesterferien.

Schönes Wochenende zusammen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Neuerer Post Älterer Post
Design und Inhalt © Morjanne | 2015