Mittwoch, 15. Juli 2015

Keep on smiling

Kinder, was vergeht die Zeit. Vielleicht hat der eine oder andere (ich gehe mal nicht von mehr als zwei Lesern aus ;-)) mitbekommen, dass mein Update zum Raglan-Sommerpulli, der tatsächlich schon fertig ist, kurz online war - ich hatte ihn voreingestellt und dann die Fotos vergessen. Tja, Shit happens manchmal, erst recht, wenn man nach fünf Urlaubssemestern und neben Kind und Arbeit irgendwie versucht, die ersten Klausuren zu schreiben.

Und da folgte auch gleich der erste Absturz: Ausgerechnet die großartigste, inspirierendste, spannendste Vorlesung, die ich in meiner mittlerweile fast achtjährigen Studentenzeit (mit großen großen Lücken) bisher erlebt habe, endete mit einer eigentlich gar nicht so schweren schriftlichen Modulklausur - die ich wirklich kolossal versaut habe.

via Meme Internet

Ich weiß nicht einmal genau, woran es lag - meine Mitschriften waren vorbildlich und vollständig (ein echter Ausnahmefall), ich habe gelernt und ein entsetzter Blick nach der Klausur in den Hefter verriet mir auch, dass ich exakt diese abgefragten Inhalte gelernt habe, sie fielen mir nur schlicht und ergreifend nicht ein.

Und sonst so

Es gibt natürlich auch Schönes. Meinen neuen Job zum Beispiel. Das Plantschen im Ententeich mit Sohnemann. Blumen vom Gatten, als Entschädigung für die Axt im Walde, die er derzeit ist. Eine Freundin, die demnächst nach drei Monaten aus Malaysia zurückkehrt. Und die kleinen, feinen Fortschritte, die ich beim Vokabelnlernen feststelle und die mir Hoffnung für die nächsten Klausuren geben.

Und das hier mache ich den ganzen Tag:

Drückt mir die Daumen!

1 Kommentar:

Neuerer Post Älterer Post
Design und Inhalt © Morjanne | 2015