Dienstag, 28. April 2015

Strickjacke vol. 2

Endlich habe ich mich durchgerungen, die Knöpfe an meine Strickjacke anzunähen - und wer hätte es gedacht, schneller als gedacht war das Ding fertig. Obwohl es mein erster Versuch eines eigenen Entwurfes war, bin ich ziemlich zufrieden; das Muster und der Sitz sind exakt so geworden, wie ich das wollte:



Donnerstag, 23. April 2015

Kaffeekränzchen: Käsekuchen

Ich liebe Käsekuchen, vor allem Russischen Zupfkuchen. Manchmal bin ich allerdings zu faul, einen extra Mürbeteigboden anzurühren, und belasse es bei einerm einfachen Quark-Käse-Kuchen ohne Boden. So gut wie der von meiner Oma ist er leider nicht, aber hat genau das richtige Maß an Cremigkeit.

Wer gerne sehr süß ist, sollte aber lieber ein paar Löffel Zucker mehr nehmen.

Das ultimative Käsekuchen-Rezept


Mittwoch, 22. April 2015

Mädchenkram: Gehäkeltes Haarband

Ein kleines Mittagspausen-Projekt.



Das Band selbst ist gehäkelt - eine einfache Luftmaschenkette mit einer Reihe fester Maschen darüber. Deswegen ist es nicht ganz so dehnbar wie geplant und nicht so richtig als Haarband zu gebrauchen. Ich wickle es daher um meinen Dutt.

Die Schleife ist ein gestricktes Rechteck. Das wird zu einem Schlauch zusammengenäht und in der Mitte mit Garn umwickelt - einfacher geht's kaum!

Verlinkt bei: Auf den Nadeln - April.
Mittwoch, 22. April 2015

Das erste eigene Template ist da!

Ein lange gehegter und auch ein bisschen gepflegter Traum wird wahr: ich habe mein eigenes Template gebaut, geschrieben, gebastelt und mehr oder weniger erfolgreich zusammengeflickt. Es hat einige Schwachstellen und Unsauberkeiten, aber es ist meins, meins ganz allein.

Es sieht aus wie es soll, es tut, was es soll.

That's how I felt

Geschafft habe ich das alles natürlich nicht allein, sondern mit Hilfe dieser Dame und auf Basis von, wie könnte es anders sein, five von Oliver (5202).

Leider habe ich noch Probleme damit, das Template responsiv zu gestalten. Falls also jemand Probleme bei der Darstellung haben sollte, bitte teilt es mir mit...
Es sollte insgesamt etwa so aussehen:




Falls jemand Interesse an der ersten Version ohne Übernehme irgendeiner Garantie für Funktionalität und Zufriedenheit hat, ich stelle es gern zur Verfügung.
Freitag, 17. April 2015

Von einer, die auszog, ...

Jetzt, da ich wieder auf der Suche nach einem Job bin, gibt es zwar keine sittenwidrigen Löhne mehr, aber eine Menge Vorurteile, die einem als Mutter begegnen. Es ist zum Verzweifeln: egal, wie oft ich betone, dass ich durchaus in der Lage bin, Studium und Kind zu vereinbaren, höre ich immer dasselbe: "Wir suchen eigentlich jemanden, der ein bisschen weniger Verpflichtungen / auch am Wochenende bis Mitternacht Zeit / weniger Stress / ... hat."

Donnerstag, 2. April 2015

Menschen, die ich nicht bemerke

Ausgehend von einem Artikel bei Fadenvogel mache ich mir heute Gedanken über Menschen, denen man vielleicht nicht täglich, aber immer wieder begegnet, und die man kennt - aber irgendwie eben auch nicht.

Wo die alten Leute immer schimpfend an der Ecke stehen
Werd ich mich dazu gesellen und Zigaretten für sie drehen...
Element of Crime - Straßenbahn des Todes


Sie sprach zum Beispiel von ihrem DHL-Menschen. Der schmucke DHL-Mann, der uns die ersten zwei Jahre nach dem Zusammenziehen die Pakete brachte, war eine zeitlang der Mensch, den ich am häufigsten getroffen habe, als ich faul und immer schwangerer zu Hause saß und als Einzige im Haus Pakete angenommen habe.

Er hat fast jeden Tag geklingelt, mich nett gegrüßt und immer mal wieder nach dem Baby gefragt; hat ohne zu meckern ein Ausstattungspaket nach dem anderen noch bis ins Kinderzimmer geschleppt - das Bett, den Kinderwagen, tonnenweise Kleidungsstücke von der Verwandtschaft, die Wickelkommode und voreilige Windelpakete. Wenn ich ihn auf der Straße gesehen habe, hat er freundlich gegrüßt und manchmal schon ein Päckchen angekündigt. Er hat mir viel Kraft gewünscht, als ich mittags müde und noch im Schlafanzug mit einem schreienden Baby auf dem Arm im Türrahmen lehnte, und nicht auf die verschiedenfarbigen Flecken auf meiner Strickjacke geachtet.

Neuere Posts Ältere Posts
Design und Inhalt © Morjanne | 2015